Über uns


Unsere Labradore


Der Australian Labradoodle


Cymbrogi Labradoodles


(k)ein Hundeallergie

 

Unsere Philosophie in Bezug
auf HILFSHUNDE


Hilfs / Therapiehund


ALFA-Europe


IEALB


Über das Haarkleid

 

IC13 Tests

 

Weiterführende informationen



Unsere Hunde im Garten

 


Angela mit Kiana und drei Labradore



Einige Hunde ruhen sich aus



Mutter Kiana und ihre Tochter Lucy



James liegt auf seinem Kissen




Joey und Baju im Wohnzimmer


Unser Rudel, die erwachsenen Hunde

Es macht einen riesigen Unterschied im Verhalten eines Hundes, ob Sie einen, zwei oder mehrere Hunde haben. Um dies gut zu verstehen, muss man den Unterschied zwischen dem Verhalten einer Gruppe Hunde und dem eines Rudels kennen.

Eine Gruppe Hunde
Eine Gruppe ist eine Ansammlung von Hunden, die einander mehr oder weniger zufällig begegnen und kennen und regelmäßig eine zeitlang miteinander umgehen. Zum Beispiel, wenn die Herrchen (könnte auch der Ausführ-Dienst sein) mit ihnen zusammen im Park spazieren gehen. Die Hunde gehen oft sehr sozial miteinander um und es herrscht eine entspannte Stimmung. Jeder spielt miteinander und balgt sich. Es gibt meist keinen echten Führer. Daher besteht auch kein Territorialtrieb. Jeder von ihnen geht nach dem Gassi gehen doch wieder mit seinem eigenen Herrchen oder Frauchen nach Hause.


Das Rudel Hunde

Ein Rudel ist eine Gruppe Hunde, die den ganzen Tag miteinander leben und oft aus mehreren Generationen bestehen. Es gibt auch immer eine deutliche Rangordnung. Ein Hund, der Alpha Hund, hat eine ausgeprägte Führerrolle. Dies ist nicht automatisch immer ein Rüde! Der Rudelführer / die Rudelführerin ist oft groß, sowohl beeindruckend als auch sehr liebenswürdig und der Rest des Rudels begegnet ihm/ihr sehr ergeben. Die Mitglieder des Rudels sind stark aufeinander angewiesen und haben daher auch ein sehr ausgeprägtes Zusammenhörigkeitsgefühl. Die anderen Hunde beobachten den Rudelführer ständig.


Einige Konsequenzen
Das hat natürlich Konsequenzen auf das Verhalten des Einzelnen und auf die Gruppendynamik. Dies kommt vor allem in der Bereitschaft zum Ausdruck, sowohl die Gruppe als auch die einzelnen Rudelmitglieder und das Territorium zu verteidigen. Es ist gerade die Zusammengehörigkeit des Rudels, die verhindert, dass man einfach mal mit einem Rudel Gassi gehen kann. Sobald einer der Hunde auf etwas oder jemanden reagiert, stürzt die ganze Meute darauf los. Das kann gefährliche Situationen zur Folge haben. Nur wenn wir mit den Hunden auf einem eingegrenzten Grundstück sind, können wir die Hunde miteinander loslassen. Ausgeführt werden unsere Hunde deswegen nur zu zweit oder einzeln.

Fremde Hunde kann man nicht einfach so mit dem Rudel spielen lassen. All unsere Hunde sind Tag und Nacht bei uns im Haus und können in den rundherum eingezäunten Garten.
Sie werden auch nicht eingesperrt. Viele Welpen-Besitzer sind erstaunt (und manchmal ein wenig enttäuscht), wenn sie hören, dass sie später nicht einfach mal so mit ihrem Hund zu Besuch kommen können, um mit unseren Hunden zu spielen. Es ist jedoch möglich, dass unsere Hunde einzeln mit anderen Hunden spielen.

Unser Rudel


Unser Rudel besteht mittlerweile grossenteils aus kastrierte/sterilisierten Hündinnen.

Die Hunde sind aufeinander eingespielt; jeder kennt seinen Platz in der Rangordnung. Katie ist die unumstrittene Führerin. Obwohl Katie der Chef im Rudel ist, d.h. die höchste in der Rangordnung bei den Hunden, weiß sie, dass Angela schließlich das letzte Wort hat. Anders ausgedrückt: auch wir, die Familie, gehören zum Rudel.

Katie beobachtet Angela die ganze Zeit und wartet auf einen Befehl. Sie bekommt auch regelmäßig einen Auftrag, um das Vertrauens-Verhältnis zwischen ihr und Angela zu verstärken. Mehr über unsere enthusiastische sandfarbene Siobhan und die anderen Hunde können Sie auf der Website www.cymbrogi.nl  nachlesen.

 

Klickt man auf einer folgende Links geht man nach die individuelle Seite.

Kianas Seite...

Lucys Seite...

Jasmines Seite...

Joeys Seite...

Jacks Seite...

Avas Seite...

Cee-Jays Seite...

 

Fays Seite...

Durch den natürlichen Verlauf wird unser Rudel mit der Zeit nur noch aus Original Australian Labradoodles bestehen!

| Nach oben...




















Drei Hunde im Wintergarten

 

 

 

Joey und Lucy

 

 

Joey kaut auf einem Kaustäbchen

 

 

Joey in seinem Zimmerzwinger (Bench)

 

All unsere Hunde sind Tag und Nacht bei uns im Haus und können in unser komplett umzäuntes Grundstück. Innerhalb unseres Rudels hat jeder Hund eine wichtige Funktion.
Sie werden also nie eingesperrt.

Nur wenn eine Hündin läufig ist wird entweder die Rüden oder die Hündin von einander getrennt.

 

Vier Australian Labradoodles warten, dass sie auf der Wiese spielen dürfen



Jack darf auch mal mit den anderen Hunden auf der Wiese spielen.